Besuch einer Kunstausstellung

Am 1. April 2016 besuchten wir die Kunstaustellung – Von wegen Paradies – in der Erphokirche in Münster. Als wir die Kirche betraten, wunderten wir uns, weil es dort keine Kirchenbänke gab. Wie wir erfuhren waren sie wegen der Ausstellung entfernt worden. Man bekam dadurch für den Kirchenraum ein ganz anderes Gefühl.

Nachdem Frau Ortrud Harhues uns begrüßt hatte, gab sie eine kurze Einführung in die Ausstellung. Dabei stellte sie die Frage, was oder wo ist das Paradies, ist eine Zeit, ein Ort oder Ereignis ? Diese Frage hatten sich auch die 61 Künstler gestellt. Jeder kam zu einem anderen Ergebnis und stellte seine Gedanken in Gemälde, Holzdrucken, Collagen oder Installationen da.

Frau Othues führte uns durch die Ausstellung und verstand es in besonderer Weise uns die Ausstellungsobjekte zu erläutern und näherzubringen. Dabei erzählte sie auch über die Künstler und vermittelte uns deren Gedanken zum Kunstwerk.

 

Für uns hat der Ausstellungsbesuch, Dank Frau Orthues, ein besseres Verständnis für Kunst, nicht nur für diese Ausstellung, sondern auch allgemeinen gebracht.   

 

Bilder zur Ausstellung