Rückblick

Lesestunde

Am 16. Januar hatte die KAB Nottuln zur Lesestunde in die alte Amtmannei geladen.

20 Mitglieder erlebten bei Glühwein und Schnittchen einen schönen und gemütlichen Nachmittag.

Leider hatte Frau Marianne Oymann wegen einer Erkrankung kurzfristig abgesagt.

Aber im Verein gibt es ja Frau Hedwig Schöneberg. Sie springt immer ein, wenn guter Rat teuer ist.  Sie verstand es mit plattdeutschen Gedichten und Erzählungen die Anwesenden zu begeistern. Natürlich trug sie auch in hochdeutscher Mundart einige schöne Geschichten  vor. Da auch noch einiges aus den Reihen der Anwesenden vorgetragen wurde, war es für alle ein toller Nachmittag.

Die Veranstaltung endete mit einem plattdeutschen Lied.  

Diözesanverband

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ist "Kirche in der Welt der Arbeit und Stimme der Arbeitnehmer/innen in der Kirche". Gegründet wurde die KAB 1849 in Regensburg. Seit 1867 gibt es KAB-Gruppen im Bistum Münster. Der Diözesanverband Münster ist mit ca. 29.000 Mitgliedern in rund 300 Vereinen der größte KAB Diözesanverband in Deutschland.

 

mehr erfahren

KAB-Unterwegs

KAB UNTERWEGS ist ein Reisedienst, der sich auf Busreisen spezialisiert hat. Seit 1973 organisiert der Reiseveranstalter für Gruppen, Vereine und Chöre Busreisen in Deutschland und Europa. Gegründet wurde er von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bezirk Münster-Coesfeld. Inzwischen arbeitet KAB UNTERWEGS für Gruppen aus dem ganzen Bistum Münster. 

mehr erfahren